Warum Website?
Historie meiner HP
-1.Rund ums Kanu-
Wieso kanukassel?
KANU-Magazin einst
KANU-Interview
OUTDOOR-Storys u.a.
REISEBERICHTE
FAMILY ON TOUR
Highlight LOFOTEN
AALAND-Kajak
Abenteuer ARDÈCHE
GORGES du TARN
CEVENNEN 2013
BUCH-"BAUSTELLE"
DONAU-PADDELBUCH
ELBE im KANU 2011
Elbe-TAGEBUCH 2011
LAHN-Tour  2012
LAHN-Paddeln 2013
AMSTERDAM 2013
Kassels KANUBÜCHER
KANUPROJEKT-Buch
FAMILIENPADDELN
Kassel-AUSRÜSTUNG
SICHERHEIT
Sponsoring
RIVERSTAR-Kajak
- 2.Rund um Wind -
KINDERSEGELSCHULE
SEGELN - SURFEN
KATSEGELN
STRANDSEGELN
WINDSPOT ROSES
WIND-INSEL RÖMÖ
Insel FANÖ 2013
WINDSPOT LEUCATE
MONDIAL DU VENT 11
TREIBGUT 2012
CAP LEUCATE 2013
Lac du SALAGOU 014
STRANDFETEN
-3.Rund ums Pferd-
PFERDESPORT
HOF KREMPEL
REITERHOF Sauer
-4.Rund um Schnee-
WINTERSPORT
WINTERWALD
Extremmobil
Highlight KAUNERTAL
KAUNERTAL 2013
KAUNERTAL 2014
EISSPORT
- 5.Basislager -
KROMBACHTALSPERRE
DAUERCAMPER
WESTERWALD
- 6.Unfälle  -
NO RISK - NO FUN?
- 6a.Rund ums Rad -
EXTREM-"ROLLSTUHL"
ROLLI-ADVENTURE
ENDURO-Spaß
Samiras ROLLER
INLINESKATEN
MOUNTAINBIKEN
-7.Kreativprojekte-
KERAMIKPROJEKTE
Maskenkacheln
STELEN-Projekt 013
TONUHREN-Projekt
BANNOCK-Ofenprojekt
VIDEOPROJEKTE
YOUTUBE-VIDEOS
BOLLYWOOD-Clips
MUSIC OF NATURE
Literatur-Tipps
Klettergarten
STEIN-Männchen
Bratäpfel
PRALINEN-Projekt
Lebkuchen-TIPI
Hundertwasser-Haus
-8.Reformschule-
"SchuB"-MODELL
SchuB-APFELPROJEKT
Kassels KANUSCHULE
KANU-PROJEKT 2009
WAL&KANU-Proj.2010
WAL-Projekt 2010
PROJEKT Frk. Saale
GRÜNES KLS-ZIMMER
SPORT-Spiel-Spaß
Proj.HUNDERTWASSER
MOSAIKprojekt 2011
Projekt URMENSCH
Schüler-Post 1
Schüler-Post 2
Leserpost
-9. Verschiedenes -
AKTION ProWal
HEIMATLOS?
Im TEUFELSGRUND
Ihr Weg zu uns
FIT FOR FUN
AUSSIE-Hündin FLY
WELPENPROJEKT 2014
DAS war GESTERN
MEDIEN-Verbund
10 Jahre kanukassel
kanukassel-TV
Gästebuch
Einträge
Was geht HEUTE ab?
Macht mich STOLZ
Finito: 1&1 wankt!
Neuheiten youtube


Da ich hier auf meiner kanukassel-Website keine Videos installieren kann, bin ich auf einen anderen, sehr sinnvollen Ausweg aus dem Dilemma gekommen: Ich habe mir bei www.youtube.com einen eigenen ACCOUNT angelegt, auf den ich nun jede Menge KURZFILME zwischen 3 und 10 Minuten hochladen und lagern kann.                                                                                                                                                                      





http://www.youtube.com/kanukassel




Videothek zu meiner Website www.kanukassel.de / kanukassel Beitritt: 25. Februar 200 Letzte Anmeldung: vor 1 Stunde Gesehene Videos: 515 Abonnenten: 0 Kanalaufrufe: 174 Hallo, Guten Tag. Ich bin der Gerd Kassel, 58 Jahre alt, verheiratet, Lehrer, Fotograf, Buchautor, freier Journalist und Abenteurer.

Wer mehr über mich, meine Familie, meine Arbeit, meine Reisen, meine Abenteuer, meine Natursportarten, meine schweren Unfälle und meine Verrücktheiten erfahren möchte, der kann sich auf meiner Monster-Website www.kanukassel.de verirren.

Mein Motto:

LEBEN IST BEWEGUNG
BEWEGUNG IST LEBEN                                                                                              Alter: 57
Land: Deutschland


Meine Youtube-Videos zu verschiedenen Themen wie Reisen, Natursportarten, bevorzugte Sportregionen, Schule, Unterrichtsprojekte usw. werde ich dann mit den passenden Seiten und Themen meiner Website hier VERLINKEN, so dass zu den anschaulichen FOTOREPORTAGEN in Zukunft auch BEWEGTE BILDER zu angemessenen Visualisierung hinzukommen.


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Betreff: DEINE JÜNGSTEN VIDEOS

Hallo, Gerd,

Videos können süchtig machen! Besonders Deine! Anders kann ich mir nicht vorstellen, dass mir Deine Clips mit 10 min. immer zu kurz sind, jedoch meistens bei anderen Videos nach 3 min. schon Langeweile aufkommt. Könnte es daran liegen, dass ich heute erstmals einen Lehrer richtig arbeiten sah? Nein, Scherz beiseite, ich möchte gerade in der heutigen Zeit mit keinem Lehrer der (westlichen) Welt die Arbeit tauschen.

Aber zurück zu Deinen Videos: Von Serie zu Serie kann man deutliche Qualitätssteigerungen bemerken. Nicht nur bei der Aufnahme, besonders in der Schitttechnik hast Du Dich enorm verbessert. Ich kann mir ja nicht vorstellen, dass Du einen Profi mit dem Schnitt beauftragst, obwohl meiner bescheidenen Meinung nach die Videos nahe herankommen.

Aber nicht nur dauerndes Lob habe ich zu vermerken, auch eine kleine durchaus positiv gemeinte Kritik will ich anbringen:

Bei allen Videos ist die Musik im Verhältnis zur Sprache zu laut. Die Aussteuerung sollte bei Sprache ca. 3 dB höher sein, als bei Musik, dann wirkt sie ausgewogen.Ganz toll finde ich die teilweise sehr schnellen Szenenschnitte, aber bei diesen sollte der Schnittpunkt exakt mit der Musik übereinstimmen. Bei harten Schnitten genauso wie bei Überblendungen ist eine Toleranz von 1/10 sec. eigentlich schon hörbar und somit zu lang.Bei den mit eingearbeiteten Fotos hast Du (ist mir speziell bei der Lahntour 2009 aufgefallen) alle Register Deines Programmes für verschiedene Überblenddarstellungen gezogen. Da fände ich es wesentlich besser, zumindest innerhalb einer schnellen Bildergruppe, bei einer Überblendart zu bleiben. Alles Andere wirkt als Spielerei und verwirrt den Betrachter nur.

So, genug gemotzt! Ich finde Deine HP nach wie vor äußerst interessant, und auch wenn Du auf Deiner Startseite Warnungen in alle Richtungen verteilst, werde ich auch weiterhin öfters reinschauen.

Viele Grüße aus Oberösterreich, auch an Deine Familie

Zukrigl Alfred

.....................................


Hallo Alfred,

Herzlichen Dank für Deine Mail.

Dass Dich meine youtube-Video-Clips NICHT langweilen, freut mich. Und Deine konstruktive Kritik gefällt mir auch – da sie stimmt!

1.       werde ich in Zukunft den ganzen Überblend-Firlefanz weitgehend weglassen! Reduktion auf das Wesentliche. Kurz und bündig. Zack, zack…. So kurz wie möglich, so lang wie nötig! Allerdings kennst Du sicher das Problem, dass meine Macher-Wahrnehmung anders ist, als die Zuschauer-Wahrnehmung. Deshalb sind feedbacks wie jetzt von Dir schon hilfreich, die Dinger zu verbessern.

2.       werde ich die Aussteuerung von Originalton, Hintergrundmusik und Kommentar in Zukunft genauer beobachten. Bemerke allerdings die Grenzen meines nichtprofessionellen Equipments. Je nachdem, ob ich Kopfhörer benutze oder wo ich die Clips anschaue, hört sich die Sound-Aussteuerung anders an!

 Allerdings:

Als sehr aufmerksamem Beobachter der medialen Präsentationen meiner zahlreichen Aktionen, Projekte und tagtäglichen Unternehmungen wird Dir nicht entgangen sein, dass ich zur Zeit Video-Clips am Fließband produziere, obwohl ich dazu eigentlich gar keine Zeit habe, da ich zu 90% mit TUN und nicht mit dem Tun-DOKUMENTIEREN beschäftigt bin.

Das bedeutet, meine Video-Clips entstehen zwischen Tür und Angel, oft im Campingbus oder in der Schule oder im Wohnwagen oder sogar draußen und ich schaue mir keinen Clip ein zweites Mal an, um zu überarbeiten! Wenn sie nach Deiner Beobachtung trotzdem besser werden, dann ist das echtes LEARNING BY DOING und nicht Lernen-durch-Denken und kritische Reflexion…..

Ich mache immer alles so lange, bis es mir zum Hal raus hängt. Stundenlange Video-DVDs von großen Projekten hingen mir sehr zum Hals raus. Deshalb ist jetzt die späte ENTDECKUNG der Video-Plattform youtube eine prima Sache, auch wenn ich Probleme mit gemafreier Musik bekomme. Das Bildfolge-Musiktakt-Problem ist auch ein Problem der gemafreien Musik, die mir fehlt, aber es nervt, wenn die Sache nicht zusammenpasst. Aber ich achte auch da jetzt verschärft auf Deine passende Kritik.

Also, Alfred, noch mal herzlichen Dank

Und bis demnächst

Gerd

..............................................................................................................................................................................................................................................

     

PS: Zur Zeit (19.11.2013) befinden sich 680 Video-Clips aus kanukassel-Produktion auf meinem YOUTUBE-Account www.youtube.com/kanukassel UND es werden wöchentlich MEHR! Sie sind alle übersichtlich nach THEMEN geordnet und leicht in meinen youtube-PLAYLISTS zu finden

............................................................................................................................................................................................................................................


Gerd Kassel vor 2 SekundenICH STAUNE! Als bekennender NICHT-TV-Kucker verbringe ich etliche Stunden meiner FREIEN Lebenszeit damit, selbst Medien zu gestalten .... ohne professionelles Know-how mit amateurhaftem Equipment und ohne den Anspruch, dass sich jemand ernsthaft all das anschaut, was ich in die weite Welt hinaus sende.... Mir macht in erster Linie das SELBERMACHEN Spaß. Aber wenn ich dann doch immer wieder mal signalisiert bekomme, dass sich andere all mein Bilderzeug anschauen und sogar noch was mit anfangen können, dann freut mich das auch. Wie heute in folgender Mail:

..............................................................................................................................................................................................................................................
Von: H........, U...
An: Gerd Kassel
Betreff: AW: Radwandern an der Mosel
Datum: 19.11.2013, 11:04

Guten Morgen Gerd,

ich bin gerade „durch“ mit den zwei neuen Filmen von gestern und muss mir über den Kommentator Bernd J. erst einmal Luft machen.

Was für eine blöde Frage, „ob Du Geld dafür bekommst“… Wer Deine Filme/ Homepage kennt und dazu zählt er sich ja offenbar, sollte eigentlich wissen, dass Du einfach nur Erfahrungswerte weitergibst. Und wenn Du das einmal nicht machst, wirst Du doch sowieso gefragt, welche Kamera Du verwendest, welchen Strandsegler oder was auch immer.

Du kannst stolz darauf sein was Du für Deine Schule und auch sonst auf die Beine gestellt hast. Und dass die Firma Grabner Euch extra besucht, obwohl Du ihnen ja gesundheitlich nicht mehr „dienlich“ sein kannst, spricht ja wohl für sich. Ich sehe den Film so, wie Du ihn wahrscheinlich auch vorgesehen hattest, als schwelgen in schönen Erinnerungen, die Du netterweise mit uns teilst.

So, ein bisschen Luft abgelassen.

Ich finde Deine Filme inspirierend und freue mich über jeden Hinweis über Euer Sportmaterial… Ja, ich habe mir auch den Film bei SN-Bikes angesehen und fand ihn interessant, auch wenn mir mein rückenfreundliches vollgefedertes Trecking-Rad reicht. J

Durch Deine Filme habe ich mich darauf besonnen, dass man das Auto, so oft es möglich ist, auch mal stehen lassen kann und mit dem Fahrrad zum Stall fahren kann (hin und zurück gesamt 20 km).

Und… was hat es mir gebracht? Zwei Hosengrößen kleiner JJJJ. Ich bin zwar vorher auch nicht soooone fette Kuh gewesen, aber es ist schon ein tolles Gefühl. Ein bisschen Futterumstellung gehörte natürlich auch dazu.

Zum Frühjahr werde ich mir noch einen Rucksack für längere Touren zulegen, wie ihn Astrid und Samira haben (Deuter Futura 30 SL habe ich auf dem Rucksack von Astrid abgelesen). Das ist das Praktische an Deinen Filmen. Was Ihr verwendet kann man getrost kaufen, da Ihr es, als erfahrene Weltenbummler, nicht verwenden würdet, wenn es nicht gut wäre. Supersatz…

Ich möchte mich auch wieder mal für die Filme in den Cevennen bedanken. Die waren echt schön. Auch, wenn mir manchmal die erfrischenden Kommentare gefehlt haben. Ja, ja ich weiß, die Filme mit den Geiern kann man auch so auf sich wirken lassen.

Es ist toll, beim Paddeln und kentern im Boot hautnah dabei zu sein oder zu sehen, wie das Paddeln mit dem SUP geht, sogar mit Hund. …oder bei Euren Radtouren einfach die schöne Landschaft zu genießen.

Auch die das Familien-Plätzchenback hat mir gut gefallen. (Da habe ich wohl genau im richtigen Moment die Seite aktualisiert und konnte das Video ansehen. Danach war es dann wieder weg). Euer Enkel ist total niedlich. Plätzchen backen? Das könnte ich auch mal machen.

Uhunnnd Samira kann wohl lächeln!!! Das hatte ja ein netter (netter= meine ich ehrlich) Mensch mal besorgt „beanstandet“. Sie kann ja schlecht immer mit einem breiten Grinsen durch die Gegend laufen. So, wie sich Astrid und Samira vor der Kamera verhalten, nämlich so, als wenn gar keine Kamera dabei wäre, ist es doch am natürlichsten.

Das war jetzt aber wieder viel Text.

Also, vielen vielen vielen vielen Dank für die schönen Filme.

Ganz liebe Grüße

U...

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



...........................................................................................................................................................................................................................................


BUGGY AT SNOW Kaunertaler Gletscher


kanukassel ist nach schweren Sportunfällen gehbehindert und braucht immer öfter einen Rollstuhl, natürlich keinen normalen, sondern einen geländegängigen TURBO-Rollstuhl. Der befindet sich jetzt immer auf einem Trailer am Kassel-Chaosmobil und kommt an den extremsten Orten zum Einsatz. Hier auf dem Kaunertaler Gletscher zwischen 1200 und 2750 Höhenmetern.


BUGGY AT SNOW Kaunertaler Gletscher


BUGGY AT SNOW Kaunertaler Gletscher - http://www.youtube.com/watch?v=SpCA02F7dkY&feature=channel




BUGGY AT SNOW Kaunertaler Gletscher


.............................................................................................................................................................................................................................................


Die Straße ins ewige Eis Kaunertaler Gletscher


Die Straße ist 19 km lang. Die Straße ist steil. Die Straße geht in 29 Kehren von 1287 m auf 2750 m. Die Straße ist häufig sehr schmal. Die Straße ist lawinengefährdet. Die Straße ist gefährlich. Die Straße ist die Lieblingsstraße vom kanukassel! Kategorie:  Sport
Tags:  Die Straße ins ewige Eis  Kaunertaler Gletscher 


Die Straße ins ewige Eis Kaunertaler Gletscher


Die Straße ins ewige Eis Kaunertaler Gletscher - http://www.youtube.com/watch?v=NydAeyvz8L8


.............................................................................................................................................................................................................................................


Die letzte Abfahrt! Downhill am Kaunertaler Gletscher.


Die letzte Abfahrt! Downhill am Kaunertaler Gletscher. Im April 2009 war die Kassel-Family mit einem 14-Tage-Skipass auf dem landschaftlich beeindruckenden KAUNERTALER Gletscher aktiv. Neben vielen Pistenkilometern legten wir mit unserem Bus in 2 Wochen auch ca. 500 km auf einer der spektakulärsten und schönsten Alpenstraßen zurück. Meist war die fast tägliche Berg- und Talfahrt faszinierend, besonders in den frühen Morgenstunden bei aufgehender Sonne, aber auch im Abendlicht. Nicht selten stieg der Adrenalinspiegel aufgrund enger, ungesicherter Wegpassagen bei Gegenverkehr und vor allem in den Zeiten der allgegenwärtigen Lawinengefahr. Jedenfalls ist diese abenteuerliche Straße auch noch einen 2. youtube-Video-Clip von kanukassel wert, nach dem Film über die AUFFAHRT am Morgen (Die Straße) nun einen über unsere letzte ABFAHRT vom Berg in der Abendsonne . Wer mehr über das Kaunertal sehen und erfahren möchte, geht auf www.kanukassel.de unter HIGHTLIGHT KAUNERTAL

Hinzugefügt: Mo., 20. Apr. 2009 Länge: 8:16 Aufrufe: 79 Bewertung: Kommentare: 0 Antworten: 0 Broadcast: Öffentlich RAW-Datei: Die letzte Abfahrt! ...mpg


Die letzte Abfahrt! Downhill am Kaunertaler Gletscher.


Die letzte Abfahrt! Downhill am Kaunertaler Gletscher.   - http://www.youtube.com/watch?v=Qc51igRqrLc


.............................................................................................................................................................................................................................................


Snowmountains KAUNERTAL www.kanukassel.de


Das etwas abseits und touristisch wenig überlaufene KAUNERTAL in Tirol gehört mit dem schneesicheren Gletscherskigebiet und der tiefer gelegenen Alternative, dem überschaubaren Skigebiet FENDELS zu den Lieblingstälern der Kassel-Family. Dieser Clip hier zeigt einen Skitag im Frühling in Fendels. Mehr Infos über die Gegend auf www.kanukassel.de unter dem großen Kapitel HIGHLIGHT KAUNERTAL Kategorie:  Sport
Tags:  Snowmountains KAUNERTAL  Fendels  Skifahren  kanukassel  www kanukassel 


Snowmountains KAUNERTAL www.kanukassel.de


   SNOWMOUNTAINS KAUNERTAL - FENDELS:  http://www.youtube.com/watch?v=Bq_Hs-AteR0&feature=channel_page


Das etwas abseits und touristisch wenig überlaufene KAUNERTAL in Tirol gehört mit dem schneesicheren Gletscherskigebiet und der tiefer gelegenen Alternative, dem überschaubaren Skigebiet FENDELS zu den Lieblingstälern der Kassel-Family. Dieser Clip hier zeigt einen Skitag im Frühling in Fendels. Mehr Infos über die Gegend auf www.kanukassel.de unter dem großen Kapitel HIGHLIGHT KAUNERTAL Kategorie:  Sport
Tags:  Snowmountains KAUNERTAL  Fendels  Skifahren  kanukassel  www kanukassel 


Snowmountains KAUNERTAL www.kanukassel.de 


............................................................................................................................................................................................................................................


DIE JUNGEN WILDEN im Kaunertaler FUNPARK


DIE JUNGEN WILDEN im Kaunertaler FUNPARK In den letzten Jahren wird im Schnee nicht nur Ski gefahren und auf Snowboards talwärts gecarvt, sondern es werden auch Spielwiesen, sprich FUNPARKS im Schnee modelliert und installiert, wo sich die JUNGEN WILDEN - meist der Skatergeneration entstammend - so richtig austoben und verletzen können. Letzeres kommt seltener vor als vermutet. Denn die JUNGEN WILDEN sind im Vergleich zum Ottonormalskifahrer sportlich und durchtrainiert! Das möchte ich hier mit diesem Video-Clip beweisen, der die KAMIKAZE-SCHANZENSPRINGER in einem der schönsten und besten Funparks des Alpenraums auf dem KAUNERTALER GLETSCHER zeigt!

Hinzugefügt: Mi., 8. Apr. 2009 Länge: 7:42 Aufrufe: 212 Bewertung: Kommentare: 0 Antworten: 0 Broadcast: Öffentlich RAW-Datei: DIE JUNGEN WILDEN im Kaunertaler FUNPARK .mpgLive!


DIE JUNGEN WILDEN im Kaunertaler FUNPARK


DIE JUNGEN WILDEN im Kaunertaler FUNPARK: http://www.youtube.com/watch?v=8pM7JYR7fdE


.............................................................................................................................................................................................................................................


ÜBER DEN WOLKEN - Ski TOTAL auf Kaunertaler Gletscher


ÜBER DEN WOLKEN - Ski TOTAL auf Kaunertaler GletscherEine spektakuläre, kurvenreiche Straße führt hinauf auf 2740 m NN in ein landschaftlich extravagantes Gletscherskigebiet. Das KAUNERTAL ist das dritte im Bunde von Ötztal und Pitztal. Die mautpflichtige, meist lawinengefährdete Gletscherstraße stellt eine Tourismusbremse dar, so dass es auf dem Kaunertaler Gletscher selten wirklich voll ist. Daher gehört die Gegend zu den alpinen Lieblingsorten der Kassel-Family.

Hinzugefügt: Mo., 6. Apr. 2009 Länge: 6:27 Aufrufe: 101 Bewertung: Kommentare: 0 Antworten: 0 Broadcast: Öffentlich RAW-Datei: ÜBER DEM WOLKEN - Kaunertaler Gletscher .mpgLive!


ÜBER DEN WOLKEN - Ski TOTAL auf Kaunertaler Gletscher


ÜBER DEN WOLKEN - Ski TOTAL auf Kaunertaler Gletscher: http://www.youtube.com/watch?v=aKVcyfafvpw


.............................................................................................................................................................................................................................................


Die SEILBAHN Kaunertaler Gletscher Ostern 2009


Eine Seilbahn ist die geilste Entwicklung seit der Erfindung des Rades. Seit Tagen tragen uns Sessel- und Gondelseilbahnen über schwindelerregende und atemberaubende alpine Landschaften in die eisigen Höhen des KAUNERTALER GLETSCHERS. In wenigen Minuten nur sind wir heute an Ostern 2009 von 3108m ü. NN wieder runter auf 2000m ü. NN gedüst. Unzählige Male - bis zur totalen Erschöpfung, ohne auch nur eine Sekunde an die umweltzerstörerischen Auswirkungen des alpinen Massentourismus zu denken, der erst durch die Installierung moderner ROPE WAYS möglich wird.


Die SEILBAHN Kaunertaler Gletscher Ostern 2009


Die SEILBAHN Kaunertaler Gletscher Ostern 2009: http://www.youtube.com/watch?v=CduGxzDe--o


..............................................................................................................................................................................................................................................


SCHWERBEHINDERT SKI - bescheuert oder klar?


Achillessehnenrisse, 7 Beinbrüche, Knochenmarksepsis, chronische Darmerkrankung, Gehirnkrampf, Gehirnblutung, Herzinfarkt und andere „Kleinigkeiten haben bei Gerd Kassel zu einer unbefristeten Schwerbehinderung von 80% + G (für Gehbehinderung) geführt. Trotzdem wagt sich kanukassel Ostern 2009 auf dem KAUNERTALER GLETSCHER wieder auf Ski. Die nackte Unvernunft oder der riskante Versuch, die schlimmsten aller Krankheiten, nämlich SELBSTMITLEID & DEPRESSION zu vermeiden? Die Antwort für kanukassel ist klar: Wer es nicht immer wieder wagt, die verschlossene Tür zurück ins Leben aufzustoßen, der hat verloren.Hinzugefügt: Länge: Aufrufe: Bewertung: Kommentare: Antworten:


SCHWERBEHINDERT SKI - bescheuert oder klar?


SCHWERBEHINDERT SKI - bescheuert oder klar?:  http://www.youtube.com/watch?v=NMVXwWxvKzI


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



.............................................................................................................................................................................................................................................. 


KANUPROJEKT 2009 TROCKENPADDELN


Seit 15 Jahren führe ich große erlebnispädagogische KANUPROJEKTE an der Kopernikusschule Freigericht durch - 2009 auch erstmals ONLINE als PILOTPROJEKT auf www.wer-kennt-wen.de. Dies ist der 1. Video-Clip einer Serie, die das Kanuprojekt 2009 mit der Klasse G9f der Kopernikusschule Freigericht ausführlich in allen Einzelheiten dokumentiern wird. Sie hierzu auch weitere Infos auf www.kanukassel.de unter dem Großkapitel KASSELS KANUSCHULE Kategorie:  Sport
Tags:  KANUPROJEKT  2009  TROCKENPADDELN 


KANUPROJEKT 2009 TROCKENPADDELN


KANUPROJEKT 2009 TROCKENPADDELN - http://www.youtube.com/watch?v=FLx1-rO-7FU&feature=channel


...............................................................................................................................................................................................................................................


KANUPROJEKT 2009 KANUANHÄNGER LADEN


Es handelt sich hier um ein schulisches, erlebnispädagogisches KANUPROJEKT, das ich an der KOPERNIKUSSCHULE FREIGERICHT seit 15 Jahren schulzweig- und fachübergreifend für komplette Schulklassen des Haupt- , Real- und Gymnasialschulzweiges anbiete. 2009 wird mein KANUROJEKT 15 Jahre alt und wir starten ein BESONDERES Jubiläumsprojekt - erstmals auch ONLINE in der Planung, Vorbereitung und Durchführung unter Nutzung von wkw und meiner Website www.kanukassel.de! Die Präsenz aller Schülerinnen und Schüler der Klasse G9f und der Projektleitung in dieser wkw-ONLINE-Arbeitsgruppe ist PFLICHT. Darüber hinaus sind alle ehrenamtlichen BETREUER, ELTERN, die SCHULLEITUNG, die SPONSOREN, die PRESSE und ALLE INTERESSIERTEN aus der Welt der ERLEBNISPÄDAGOGIK zum Zuschauen, Informieren, Kommentieren und Kritisieren eingeladen! Mein persönliches PROJEKT-Motto: "ERZÄHLE ES MIR UND ICH VERGESSE, ZEIGE ES MIR UND ICH ERINNERE, LASS' ES MICH TUN UND ICH VERSTEHE!" (Konfuzius 554 v. Chr.) 3 Tage nach diesem Vorbereitungsprojekttag "KANU-ANHÄNGER BELADEN" für die im Juni 2009 geplante, 8-tägige Kanuwanderfahrt auf der LAHN wird die Teilnahme der Klasse G9f am Projekt zurückgezogen. Zu viele Eltern und Schüler/innen haben von Ihrer anfänglichen, schriftlichen Zustimmung wieder Abstand genommen. Zu viele GYMNASIALJUGENDLICHE fühlten sich von den theoretischen und praktischen Anforderungen meines seit 15 Jahren ERFOLGREICH im SchuB-, Haupt- und Realschulbereich durchgeführten Kanuprojekts ÜBERFORDERT! Nicht alle fühlen sich zum selbst HANDANLEGEN berufen, aber auch das ONLINE-Arbeiten wurde als Zumutung empfunden. Klassenfahrten haben gefälligst Urlaubs- und Studienreisen in nette, am liebsten südliche Gefilde wie Gardasee, Toskana oder Rom zu sein! Ich habe auch nach 34 Jahren Lehrerarbeit noch immer nicht ausgelernt und ERLEBE immer noch NEUES!


KANUPROJEKT 2009 KANUANHÄNGER LADEN - http://www.youtube.com/watch?v=jSzxGbsMmxM


.............................................................................................................................................................................................................................................


KERAMIKPROJEKT 2009 Kachelbau Clip1


Ich bin u.a. Kunstlehrer und Spezialist für Keramik. So dürfte es nicht verwundern, dass kanukassel auch große Unterichtsprojekte mit dem Werkstoff TON durchführt. Legendär ist das KACHELPROJEKT von kanukassel: Seit 30 Jahren hängen Schülerkacheln unzerstörbar an kahlen Wanden von 2 Schulen, an denen kanukassel als Lehrer, Erlebnispädagoge und Kunsterzieher tätig war/tätig ist. Dieser 1. Video-Clip einer folgenden Serie dokumentiert das Kachelprojekt 2009 der Klasse R10a, das auch auf www.wer-kennt-wen.de ONLINE läuft. Kategorie:  Sport
Tags:  KERAMIKPROJEKT  2009  Kachelbau  Clip1 


KERAMIKPROJEKT 2009 Kachelbau Clip1


KERAMIKPROJEKT 2009 Kachelbau Clip1 - http://www.youtube.com/watch?v=7FHkrKJ9Z5U&feature=channel


..............................................................................................................................................................................................................................................


KERAMIKPROJEKT 2009 Glasieren Clip 2


KERAMIKPROJEKT 2009 Glasieren Clip 2: http://www.youtube.com/watch?v=Hs4D39zsBhU


KERAMIKPROJEKT 2009 Glasieren Clip 2Die Organisation praktisch-anschaulicher, schülerorientierter Unterrichtsprojekte mit Kopf, Herz und Hand - neuerdings auch ONLINE über das SOZIALE NETZWERK www.wer-kennt-wen.de - gehört seit mehr als 30 Jahren zu meinen Spezialitäten an Deutschlands größter und verdammt guten allgemeinbildenden Gesamt- und Ganztagsschule, der KOPERNIKUSSCHULE Freigericht (www.ksf.de). Hier dokumentiere ich in einer kleinen Video-Clip-Serie mein legendäres KACHELPROJEKT, das Schülerkacheln für kahle Schulwände zum sichtbaren Resultat hat. Heute im Clip 2 der Serie geht es um eine einfache GLASURTECHNIK Weitere Infos über meine Kachelprojekte befinden sich auf www.kanukassel.de unter KERAMIKPROJEKTE - http://www.kanukassel.de/295196/index.html

(mehr)(weniger)Hinzugefügt: Di., 28. Apr. 2009Länge: 9:05Aufrufe: 86Bewertung: Kommentare: 0Antworten: 0Broadcast: Öffentlich RAW-Datei: KERAMIKPROJEKT 2009 Glasieren Clip 2.mpgLive!


KERAMIKPROJEKT 2009 Glasieren Clip 2


KERAMIKPROJEKT 2009 Glasieren Clip 2: http://www.youtube.com/watch?v=Hs4D39zsBhU


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



..............................................................................................................................................................................................................................................


REITEN auf Römö 2008


Das Reiten in freier Natur gehört zu den Lieblingssportarten der Kassel-Frauen. Besonders auf dem weitläufigen Sandstrand der dänischen Insel Römö entlang der Wasserlinie und durch ursprüngliche Dünenlandschaften macht das Reiten auf quicklebendigen Island-Ponys besonders viel Spaß. Kanukassel hat seine beiden Pferdefrauen im Strandbuggy und mit Videokamera begleitet. Ausführliche Infos über alle Outdoor-Aktivitäten der Kassel-Family auf der Insel Römö findet man auf www.kanukassel.de unter dem Kapitel WIND-INSEL RÖMÖ. Kategorie:  Bildung
Tags:  Reiten  Strandreiten  Reiten auf Römö  Island-Ponys auf Römö 


REITEN auf Römö 2008


REITEN auf Römö 2008 - http://www.youtube.com/watch?v=qs8mqzNhRxI&feature=channel


..............................................................................................................................................................................................................................................


KITEBUGGY KURS von Samira K.


In Sommer 2008 entdecken wir von der Kassel-Family auf einem 6-Wochen-Trip die dänische Windinsel Römö (siehe hierzu www.kanukassel.de Sonderseite WIND-INSEL RÖMÖ). Jahrzehntelang haben wir das Windsurfen bevorzugt, auf dem riesigen MONSTERSTRAND von Römö entdecken wir zusätzlich das KITEBUGGY FAHREN und STRANDSEGELN. Auf diesem Video-Clip filme ich den kurzen, aber erfolgreichen KITEBUGGY-KURS von Samira K. (14) am Südstrand von Römö.


KITEBUGGY KURS von Samira K.  - http://www.youtube.com/watch?v=dmBRgpiNbxw


..............................................................................................................................................................................................................................................


BLOKARD STRANDSEGELN mit PGO BUGGY auf Römö geniale Kiste!


2008 hat die Kassel-Family auf der dänischen Monsterstrand-Insel RÖMÖ das STRANDSEGELN entdeckt und ausgiebig mit verschiedenen Strandsegler-Modellen getestet. Eine geile Kombination ergibt sich aus dem bekannten, sehr klein zerlegbar und verpackbaren BLOKARD-Strandsegler und meinem sandgängigen „Turbo-Rollstuhl PGO-Bugrider 250! Ein Mini-Strandsegler, der komplett auf das Dach meines Strand-Buggys passt, das ist einfach eine geile Kiste! Schau selbst! Kategorie:  Sport


BLOKARD STRANDSEGELN mit PGO BUGGY auf Römö geniale Kiste!


BLOKARD STRANDSEGELN mit PGO BUGGY auf Römö geniale Kiste! - http://www.youtube.com/watch?v=FB7MlU2XkdM&feature=channel_page



............................................................................................................................................................................................................................................


STRANDSEGELN mit BEACHCRUISER auf Römö


Strandsegeln ist die Entdeckung des Sommers 2008 auf der Insel Römö. Dieser Sandstrand ist wirklich der Knaller und einzigartig in Europa - und nur hier ist Strandsegeln auch wirklich der Knaller. Anderswo geht das zwar auch, aber nicht so umfassend geil wie am Südstrand von Römö. Ausführliche Infos übers Strandsegeln und weitere Outdoor-Aktivitäten der Kassel-Family befinden sich auf www.kanukassel.de unter dem Kapitel WIND-INSEL RÖMÖ. Kategorie:  Bildung
Tags:  STRANDSEGELN  mit  BEACHCRUISER  auf  Römö 


STRANDSEGELN mit BEACHCRUISER auf Römö


STRANDSEGELN mit BEACHCRUISER auf Römö - http://www.youtube.com/watch?v=U8mtI3ln4Sw&feature=channel


..............................................................................................................................................................................................................................................


Strandsegeln auf RÖMÖ - auch Familiensport


Als Windsurfer, Segler und Seekanuten kennen wir von der Kassel-Family viele windige Ecken und Strände Europas. Eine Wind-Insel, die wir lange Zeit übersehen haben, ist die dänische Insel RÖMÖ an der Nordseeküste. Das besondere dieser schnell über einen Straßendamm zu erreichenden Sandinsel ist ihr großer Monsterstrand, der sich auch besonders gut zum STRANDSEGELN eignet. Am Südstrand von Römö gibt es ein besonders ausgewiesenes Areal für Strandsegler, auf dem wir uns oft rumtreiben. Strandsegeln ist bei der Kassel-Family zum Familiensport geworden.


Strandsegeln auf RÖMÖ - auch Familiensport - http://www.youtube.com/watch?v=Oqa9RrR0_eY


.............................................................................................................................................................................................................................................


ÜBERHOLSPUR - "Gefährten des Sturmwinds" STRANDSEGELN extreme RÖMÖ 2008


Gute SONGS drücken gutes oder beschissenes FEELING exakt und nachfühlbar aus. Gute Songs vermitteln FEELING und BILDER! Diesen VIDEO-Clip hier widme ich der OSSI-Band KARAT, die in ihren Texten etwas ausdrückt, was mich anspricht. Der Song GEFÄHRTEN DES STURMWINDS gehört zu meinen Lieblingssongs und der Sturmwind ist seit 40 Jahren beim Windsurfen, Katsegeln und Strandsegeln mein Metier........


ÜBERHOLSPUR - "Gefährten des Sturmwinds" STRANDSEGELN extreme RÖMÖ 2008


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





Samiras KINDERSEGELSCHULE Krombachtalsperre Westerwald Clip 1


Hi, ich bin Samira Kassel, 14 Jahre alt, und eine begeisterte SEGLERIN. Mit 6 Jahren saß ich zum 1. Mal in einem Kindersegelboot, einem sogenannten OPTIMIST. In ihm brachte mir mein Vater Gerd Kassel (www.kanukassel.de) auf der Krombachtalsperre im Westerwald (www.camping-krombachtalssperre.de) das Segeln bei. Das machte mir sehr viel Spaß, so dass ich im Sommer fast jedes Wochenende, wenn guter Wind war, segeln wollte.
…………………………………………………………………………………………………..
Natürlich habe ich auch noch viele andere Hobbys: Reiten, Windsurfen, Ski- und Snowboardfahren, Kitebuggy fahren, paddeln, …. Und wie gesagt: SEGELN! Irgendwann bin ich allerdings dann aus dem Kinder-„Opti“ herausgewachsen und auf LASERJOLLE und KATAMARAN umgestiegen. Daraufhin lag der OPTI 2 Jahre lang nur unbenutzt rum. Da kamen mein Vater und ich dieses Frühjahr auf die Idee, Segelkurse für Kinder mit dem OPTIMIST anzubieten. Denn dieser ist noch gut in Schuss.
……………………………………………………………………………………………………
Die KINDERSEGELKURSE bieten wir an WOCHENENDEN auf dem Campingplatz Mademühlen an der KROMBACHTALSPERRE im Westerwald an. Ein Wochenend-Kurs mit 2 Tagen Segelpraxis kostet 15 Euro je Kind Unkostenzuschuss. Wir sind natürlich KEINE offizielle Segelschule, sondern machen das rein aus Spaß. Versicherungen und Haftpflicht gibt es bei uns deshalb natürlich auch nicht. Wir achten aber auf die bestmögliche Sicherheit und das Tragen passender Kinderschwimmwesten. Kälteschutzkleidung (Neoprenanzug) und Schwimmwesten sind Pflicht und können von uns ausgeliehen werden. Dann kann nichts passieren.
…………………………………………………………………………………………………….
Im OPTIMIST können Kinder von 6 bis 12 Jahren (je nach Körpergröße) segeln. Doch wir haben auch für Größere einen kippstabilen und bestens geeigneten Schlauchboot-Katamaran, auf dem man mit 2-3 Leuten segeln kann (Siehe youtube-VIDEO-Clip von kanukassel: SEGELN lernen mit HAPPY CAT LIGHT Krombachtalsperre WESTERWALD - http://www.youtube.com/watch?v=xyACiIX6l6Q)
Die größeren und fortgeschrittenen Kids werden auf unserem großen Familienkatamaran HOBIE CAT „GETAWAY“ als Vorschoter mitgenommen und lernen das Trapezsegeln.
……………………………………………………………………………………………………
Wenn ihr Lust bekommen solltet, zusammen mit mir und meiner Kassel-Family (siehe auch die Profilseite hier bei wkw von meinem Vater Gerd Kassel und das große Kapitel SEGELN – SURFEN auf unserer Website www.kanukassel.de) das Segeln auf der Krombachtalsperre für wenig Geld zu lernen, dann meldet euch bei mir, entweder hier über wkw oder per E-Mail oder Anruf:
E-Mail: samira.kassel@online.de
Festnetz: 06055/84937
Mobil: 0173/5671756 oder 0174/2112666 oder 0171/4124709
Wir freuen uns auf aktive Kids, die Lust haben, mit uns das Segeln zu lernen!


Samiras KINDERSEGELSCHULE Krombachtalsperre Westerwald Clip 1


Samiras KINDERSEGELSCHULE Krombachtalsperre Westerwald Clip 1 - http://www.youtube.com/watch?v=V0XLjGbxUgQ


.............................................................................................................................................................................................................................................


SEGELN lernen mit HAPPY CAT LIGHT Krombachtalsperre WESTERWALD


Segeln gehört zu den bevorzugten Natursportarten der Kassel-Family (www.kanukassel.de). Unser Segelstützpunkt befindet sich an der zum Segeln gut geeigneten Krombachtalsperre im Westerwald auf dem Campingplatz Mademühlen (www.camping-krombachtalsperre.de). Wenn wir Freunden und Bekannten das Segeln beibringen wollen, benutzen wir meist den robusten, kippstabilen und anfängerfreundlichen Schlauch-Reisekatamaran HAPPY CAT LIGHT der bekannten österreichischen Luftbootfirma GRABNER (www.Grabner-Sports.at). Hier in diesem Video-Clip von kanukassel mit gemafreier Musik führen Astrid und Samira Kassel das leichte Handling und die besondere Frauentauglichkeit dieses praktischen Segelgeräts vor.


SEGELN lernen mit HAPPY CAT LIGHT Krombachtalsperre WESTERWALD


SEGELN lernen mit HAPPY CAT LIGHT Krombachtalsperre WESTERWALD - http://www.youtube.com/watch?v=xyACiIX6l6Q


...............................................................................................................................................................................................................................................


SOMMER - SONNE - WIND - SEGELN - 23.Mai 2009


Wir von der Kassel-Family lieben gleichermaßen den INDIVIDUAL -, wie den TEAMSPORT, Hauptsache, er findet bei Wind und Wetter als NATURSPORT draußen unter freiem Himmel statt. (Siehe www.kanukassel.de) Unsere Palette an Abenteuer- und Natursportarten ist deshalb so umfangreich, weil wir für jede Jahreszeit und jedes Wetter eine bevorzugte Sportart wählen wollen. Wenn es ordentlich bläst, spielen wir kein Federball, sondern gehen zum Windsurfen und Segeln aufs Wasser oder düsen mit Strandseglern durch die Gegend. Beim Teamsport lieben wir auch die GESELLIGKEIT, das heißt, wir scharen Familien, Alleinerziehende, Versprengte, Verstörte, Verrückte, aber ausschließlich aktive Menschen aller Altersstufen von Jung bis Alt um uns rum! Langweiler, Nichtstuer, chronisch Lustlose verlieren sich dabei auch schon mal zu uns, aber sie bleiben garantiert nicht sehr lange.. Jedenfalls ist in unserem Natursport-Basislager an der Krombachtalsperre im Hohen Westerwald immer was los wie man zweifelsfrei auf diesem Video-Clip erkennen kann. Wer Lust hat mitzumachen, ruft an und kommt vorbei. („Kontakt siehe auf www.kanukassel.de)


SOMMER - SONNE - WIND - SEGELN - 23.Mai 2009 - http://www.youtube.com/watch?v=G_-iGWBKtfs


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 




REITEN als Therapie 24.4.2009 HOF KREMPEL Westerwald


Samira & Astrid Kassel reiten seit 6 Jahren regelmäßig 2x in der Woche auf 2 verschiedenen Reiterhöfen. Freitags ist immer Reitstunde auf dem Hof Krempel im Hohen Westerwald in der Nähe unseres Basislagers an der Krombachtalsperre. Selten kommt es vor wie heute, am 24.4.2009, dass sich bereits im April der Sommer zeigt. Doch wir feiern die Feste, wie sie fallen. Vor wenigen Tagen noch auf Skiern im ewigen Eis, genießen wie heute vom Blütenduft geschwängerte Westerwaldluft. Mehr Infos über den Hof Krempel findet man auf www.kanukassel.de unter HOF KREMPEL (http://www.kanukassel.de/563457.html)


REITEN als Therapie 24.4.2009 HOF KREMPEL Westerwald


REITEN als Therapie 24.4.2009 HOF KREMPEL Westerwald - http://www.youtube.com/watch?v=AqZAXvTncy8&feature=channel


.............................................................................................................................................................................................................................................


Reiterhof ROTER MILAN Geländeritte Mai 2009


Wir von der Kassel-Family treiben seit Jahrzehnten eine große und sehr unterschiedliche Palette an Natursportarten, wobei nicht nur der Sport, sondern auch das NATURERLEBNIS von großer Bedeutung ist. Kein Wunder also, das auch das REITEN zu dieser Palette gehört. Denn was gibt es Schöneres, als auf dem Rücken eines Pferdes durch Wald und Flur zu streifen! Siehe hierzu auch die große Kassel-Webiste www.kanukassel.de. In diesem Video-Clip begleite ich meine Frau Astrid und Tochter Samira auf einem Gruppenausritt in die duftende Frühsommerlandschaft des Vorspessart nicht zu Pferd, sondern mit dem Mountainbike und der handlichen Video-Kamera. Ausgangsort für die wöchentlichen Rundritte ist der Reiterhof ROTER MILAN in Großenhausen.


Reiterhof ROTER MILAN Geländeritte Mai 2009 - http://www.youtube.com/watch?v=LxRr8SUrhxQ


.............................................................................................................................................................................................................................................


REITEN auf Römö 2008


Das Reiten in freier Natur gehört zu den Lieblingssportarten der Kassel-Frauen. Besonders auf dem weitläufigen Sandstrand der dänischen Insel Römö entlang der Wasserlinie und durch ursprüngliche Dünenlandschaften macht das Reiten auf quicklebendigen Island-Ponys besonders viel Spaß. Kanukassel hat seine beiden Pferdefrauen im Strandbuggy und mit Videokamera begleitet. Ausführliche Infos über alle Outdoor-Aktivitäten der Kassel-Family auf der Insel Römö findet man auf www.kanukassel.de unter dem Kapitel WIND-INSEL RÖMÖ.


REITEN auf Römö 2008 -  http://www.youtube.com/watch?v=qs8mqzNhRxI


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




SEGELSTART 2009 an der KROMBACHTALSPERRE im Westerwald


Wir von der Kassel-Family sind nicht nur Kanufahrer, sondern mit allen Wassern gewaschen. Das heißt, wir sind auch begeisterte Windsurfer, Kiter und Segler! Zur Zeit stehen uns für unterschiedliche Verwendungszwecke 4 Segelboote in unserem Segelcamp an der KROMBACHTALSPERRE zu Verfügung. Über den Winter haben wir sie huckepack auf einem großen Trailer in einer angemieteten Garage verstaut. Ab April wird wieder aufgetakelt und jedes Wochenende gesegelt. Samira K. (14) betreibt auch eine KINDERSEGELSCHULE! Also, wer Bock hat, segeln zu lernen, ist willkommen bei uns! Wer mehr über uns und unsere Natursportarten, Reisen und Unfälle erfahren will der klickt auf www.kanukassel.de Leider klappt das direkte Verlinken hier nicht!


SEGELSTART 2009 an der KROMBACHTALSPERRE im Westerwald - http://www.youtube.com/watch?v=-UUkdx6bESA


..............................................................................................................................................................................................................................................


SOMMER - SONNE - WIND - SEGELN - 23.Mai 2009


Wir von der Kassel-Family lieben gleichermaßen den INDIVIDUAL -, wie den TEAMSPORT, Hauptsache, er findet bei Wind und Wetter als NATURSPORT draußen unter freiem Himmel statt. (Siehe www.kanukassel.de) Unsere Palette an Abenteuer- und Natursportarten ist deshalb so umfangreich, weil wir für jede Jahreszeit und jedes Wetter eine bevorzugte Sportart wählen wollen. Wenn es ordentlich bläst, spielen wir kein Federball, sondern gehen zum Windsurfen und Segeln aufs Wasser oder düsen mit Strandseglern durch die Gegend. Beim Teamsport lieben wir auch die GESELLIGKEIT, das heißt, wir scharen Familien, Alleinerziehende, Versprengte, Verstörte, Verrückte, aber ausschließlich aktive Menschen aller Altersstufen von Jung bis Alt um uns rum! Langweiler, Nichtstuer, chronisch Lustlose verlieren sich dabei auch schon mal zu uns, aber sie bleiben garantiert nicht sehr lange.. Jedenfalls ist in unserem Natursport-Basislager an der Krombachtalsperre im Hohen Westerwald immer was los wie man zweifelsfrei auf diesem Video-Clip erkennen kann. Wer Lust hat mitzumachen, ruft an und kommt vorbei. („Kontakt siehe auf www.kanukassel.de)


SOMMER - SONNE - WIND - SEGELN - 23.Mai 2009 - http://www.youtube.com/watch?v=G_-iGWBKtfs


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




SCHLENDERN durch den Frühling 2009


SCHLENDERN durch den Frühling 2009


SCHLENDERN durch den Frühling 2009 kanukassel liebt die Abwechslung: im Leben, in der Umgebung, in den Jahreszeiten! Jede Jahreszeit hat ihre Reize. Der Sommer muss heiß sein, der Herbst bunt, der Winter weiß und der Frühling muss duften. In diesem April 2009 duftet er besonders intensiv, so dass man es sogar auf dem kurzen Video-Clip riecht.


SCHLENDERN durch den Frühling 2009


SCHLENDERN durch den Frühling 2009 - http://www.youtube.com/watch?v=-UUkdx6bESA


..............................................................................................................................................................................................................................................


SKATEN Auf ROLLEN durch das LAND DER STILLE


Wir von der Kassel-Family betreiben ein ganze Menge Natursportarten. Dazu gehört auch die Fortbewegung mit Kufen oder Rollen unter den Füßen. Aufgrund unserer zahlreichen, sehr unterschiedlichen Sportarten sind wir nur in wenigen wirkliche Experten. Wir betreiben selten immer wieder das Gleiche, stattdessen ständig was anderes. Wir lieben die Abwechslung. Das Skaten kam aufgrund zahlreicher Sportunfälle zu kurz und wurde erst vor Kurzem von uns wieder entdeckt. Es gefällt uns und wir sind jetzt immer wieder auf der Suche nach schönen Skaterstrecken......


SKATEN Auf ROLLEN durch das LAND DER STILLE


...............................................................................................................................................................................................................................................


Von: Josef Sauerborn

Gestern, 20:32,11.12.2009

Guten Abend.

Ich habe mir heute einige Ihrer Video-Clips
und Diavoträge in Youtube angeschaut.
Ich selbst habe auf unterschiedlichste Art
Alaska, Island, Skandinavien, Sahara etc.
erlebt und darüber Diavorträge gehalten.
Aus diesem Grund weiß ich die damit
zusammenhängende Arbeit und die daraus
resultierende Qualität Ihrer
Veröffentlichungen zu beurteilen.
Meine Hochachtung!
Aus dem Süden,
Plato

Kommentar von Gerd:

Danke , PLATO

für das Kompliment.
Aber als Fachmann weißt
Du auch, wie unbefriedigend es
doch letztlich ist, ehemals
brillante Fuji Velvia-50- ASA-
messerscharf-Dias einfach
samt staubigem Anti-Newton-
Glas auf einem billigen
Flachbrettscanner zu
digitalisieren.

Der Qualitätsverlust
erscheint mir sehr hoch.
Wenn es trotzdem ansehnlich
ist, dann hat sich die Scannerei
ja doch gelohnt. Gruß Gerd


..............................................................................................................................................................................................................................................


Nachricht von Ananda G Weigand-Weckmann
An: Gerd Kassel

Von: Ananda G Weigand-Weckmann
Wann: Gestern, 10:08, 5.12.2010 

Neue Videos



Wow, Gerd!

Deine Videos werden immer besser und ich frage mich oft wo du die Zeit für all deine Aktivitäten her nimmst. Manches Mal schein es, dass dein Tag 48 statt 24 Stunden hat.

Wenn man die Dinge, die du zeigst auch noch kennt ist es doppelt spannend.

Mach weiter so, es ist schön dass es dich gibt und wir immer an deinem Tun teilhaben dürfen.

Liebe Grüße auch von Klaus

Ananda


Siehe hierzu auch neue YOUTUBE-Video-Clipserien 2010:

PLAYLISTS auf meinem Youtube-Video-Account www.youtube.com/kanukassel


...............................................................................................................................................................................................................................................


Windspot CAP LEUCATE/France 2010

Im Jahr 2008 habe ich auf der Suche nach behindertenfreundlichen Natursportarten das STRANDSEGELN und das KITEBUGGYFAHREN entdeckt. Nach schweren Sportunfällen bin ich zu 80% schwer- und gehbehindert und muss die meiste Zeit des Tages sitzen. Siehe hierzu den Link http://www.kanukassel.de/532632.html Normale Rollstühle sind mir zu langweilig. Wenn schon rollen, dann in richtig geilen Turbo-Rollstühlen. Siehe http://www.kanukassel.de/373876/index.html . Zu den „Extrem"-Rollstühlen zähle ich neben einem geländegängigen MOTORBUGGY PGO Bugrider 250 mittlerweile auch unsere 3 Strandsegler und Kitebuggys. Siehe hierzu http://www.kanukassel.de/777255/index.html Das erste geniale Strandsegel-REVIER, das wir kennenlernen, ist die dänische Windinsel RÖMÖ. Sie hierzu http://www.kanukassel.de/777255/index.html Doch nachdem wir 2 lange Sommer auf Römö verbracht haben, sind wir nun auf der Suche nach anderen STRANDSEGEL-Revieren unter südlicher SONNE, die auch im FRÜHJAHR und HERBST Gelegenheit bieten, mit windgetriebenen Rollstühlen über weite Strände zu düsen! Wir entdecken den WINDSPOT Cap Leucate NEU, denn hier war ich früher oft zum Windsurfen. Dass man hier auch STRANDSEGELN und KITEN kann, das war mir damals glatt entgangen. Siehe http://www.kanukassel.de/832898/index.html Nachdem ich den WINDSPOT LEUCATE ausführlich auf meiner Website www.kanukassel.de in Wort und Bild vorgestellt habe, soll das nun auch auf einer VIDEO-Clip-Serie geschehen.

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/484A7489F926EE21


..............................................................................................................................................................................................................................................


Windland LAC DU SALAGOU 2010

Der LAC DU SALAGOU gilt als der schönste See Südfrankreichs. Der Stausee in den Südausläufern des Zentralmassivs 60 km vor der Mittelmeerküste ist ein Naherholungsgebiet der Franzosen und wird nur wenig von ausländischen Touristen frequentiert. So findet auch im Hochsommer keine Überfüllung statt. Siehe hierzu auch die Webseiten http://www.kanukassel.de/70201/262110... http://www.kanukassel.de/70201/292190... Der See liegt in einer besonders exotischen und windigen Berglandschaft aus rotem, weichem Gestein, das durch Sonne, Wind und Wasser zerbröselt wird und in dem sich herrliche Miniaturcanyon gebildet haben. Das saubere Wasser, die spannende Landschaft, der häufige Wind, das nicht allzu heiße mediterrane Klima und der Fischreichtum locken Individualreisende aller Art an. Neben Seglern, Windsurfern und Kitern trifft man auch auf Mountainbiker, Paddler, Angler und Wanderer. Eigentlich sind der See und seine nähere Umgebung ein geschützter Naturpark, was die Franzosen aber nicht abhält, an den schönsten Fleckchen auch wild in kleinen Zelten oder großen Wohnmobilen zu campieren. Es wird toleriert und Schäden für die herrliche Landschaft sind durch dieses Treiben nicht zu beobachten. Was wir allerdings mit Erstaunen sehen, ist die lobenwerte Tatsache, dass die Kommune Herault Mülleinsammler durch die schützenswerte Landschaft schickt, die hierdurch sehr natürlich und ursprünglich wirkt. Wir von der Kassel-Family kommen seit Jahren hauptsächlich zum Segeln, Windsurfen und Paddeln in diese Region, was uns aber nicht abhält auch ausgiebig zu radeln, zu wandern und zu reiten. Über all unsere aktuellen Aktivitäten im Sommer 2010 habe ich eine umfangreiche Video-Clip-Serie erstellt, die ich nach und nach hier auf meinen youtube-Account hochladen werde.

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/0A29D467E254AB31


..............................................................................................................................................................................................................................................


Kajakabenteuer ARDÈCHE 2010

Wir paddeln im Herbst 2010 ca. 70 Kilometer auf dem bekanntesten KANU-Fluss Europas, der ARDÈCHE in Südfrankreich. Es handelt sich hierbei zwischen Aubenas am Oberlauf und St. Martin am Ende der GORGES DE L'ARDÈCHE überwiegend um leichtes Wildwasser mit langen Zahmwasserstrecken. Nur im Oberlauf ist der Schwierigkeitsgrad höher als Wildwasser 2 der 6-teiligen Skala. Lässt man die im Hochsommer täglich ca. 2000 Leihkanus außer Acht, die den Fluss hinunter schippern, dann gehört die Ardèche sicher auch zu den schönsten Kanuflüssen Europas. Den Eindruck bekommt man zumindest im bunten und noch angenehm warmen Herbst, wenn die Touristenschwärme das von Kalksteinschluchten durchzogene Hügelland am Ostabfall des Zentralmassivs nahe des Rhonetales bereits verlassen haben und die in vielerlei Hinsicht sehenswerte Region allmählich in Winterschlaf fällt. Wir kommen zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder einmal in die herrliche Gegend und sind begeistert. Neben dem Kanu benutzen wir auch Motorbuggy und Enduro als Fortbewegungsmittel und sehen uns im Tal der Ardeche und seinen Nebentälern genauer um. Dabei geraten auch hübsche Orte, prähistorische Museen und Grotten in unser Blickfeld. Folgende Clip-Serie dokumentiert unser Treiben und wird zum Schluss aus 10 Fünfzehn-Minuten- Clips bestehen.

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/7D33411E0B97F779


...............................................................................................................................................................................................................................................


WAL-Projekt 2010

Seit Kurzem interessiere ich mich wieder mehr für aktuelle Entwicklungen bei den Versuchen, WALE auszurotten und Wale zu SCHÜTZEN! Dieses Interesse wurde durch ein Anschreiben des Walschützers Norbert Kochhan im SOZIALEN NETZWERK www.wer-kennt-wen.de geweckt. So bin ich in Kontakt mit dem Walschutz-Aktivisten ANDREAS MORLOK gekommen, der zurzeit eine Großaktion plant, nämlich im speziellen RUDERBOOT den Atlantik zu überqueren, um die Weltöffentlichkeit für die Einrichtung einer WALSCHUTZZONE im Atlantik zu MOBILISIEREN! Hierzu siehe die dafür eingerichtete WEBSITE http://www.walschutzaktionen.de/231801.html kanukassel ist bereit, das VORHABEN von Andreas Morlock IDEELL und MATERIELL zu unterstützen. Siehe hierzu die SONDERSEITE auf w www.kanukassel.de unter http://www.kanukassel.de/699808/index.html Auf dieser PLAYLIST sammle ich ab sofort ALLE youtube-Clips zum Thema WALE und plane für 2010 ein großes online-UNTERRICHTSPROJEKT an der größten Schule Deutschlands, der KOPERNIKUSSCHULE Freigericht.

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/786BDC9C31E61AEF


...............................................................................................................................................................................................................................................


WAL & KANU-Projekt 2010

Seit 2009 verbinde ich mein legendäres, erlebnispädagogisches KANUPROJEKT an der Kopernikusschule Freigericht (http://www.ksf.de/html/startseite.html )mit anderen Projekten PRAKTISCHEN Lernens. Paddelten wir 2009 unter dem Slogan KINDER STARK MACHEN -- KEINE MACHT DEN DROGEN Klick hier WEBSITE: http://www.kanukassel.de/659108/index.html  Klick hier Video-Playlist: http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/EEDF428C387C17A4  - so begleitet uns beim WAL & KANU-Projekt 2010 ein WALPROTESTBOOT und ein MOBILER Walprojekt-Infostand, womit wir auf das weitere Walsterben aufmerksam machen wollen und den Walschutzaktivisten ANDREAS MORKOK unterstützen wollen, der eine Walschutzzone ATLANTIK fordert und dieser Utopie mit einer RUDERBOOT-Fahrt über den Atlantik PUBLIZITÄT verschaffen will. Weitere Infos befinden sich auf meiner Website und auf meinem youtube-Account. Klick hier Website : WAL-PROJEKT 2010 - http://www.kanukassel.de/701670/index.html  Klick hier Website: AKTION ProWal - http://www.kanukassel.de/699808/index.html  Klick hier WALPROJEKT-Videothek: http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/786BDC9C31E61AEF

 http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/28CC33207ADD069A


...............................................................................................................................................................................................................................................


Projekt GRÜNES KLASSENZIMMER 2010

Netzwerk „Lernort Natur hier: Projekt „Grünes Klassenzimmer der Kopernikusschule Freigericht Sehr geehrte Damen und Herren, wichtig für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur ist der Zugang, den man als junger Mensch zu ihr findet. Diverse Untersuchungen dokumentieren das zunehmende Verschwinden der Natur aus dem alltäglichen Erfahrungshorizont vor allem von Kindern und Jugendlichen. Die Befunde sind eindeutig: Das Interesse an der Natur, an Themen aus Land- und Forstwirtschaft, hat in den vergangenen Jahren immer mehr abgenommen. Die Konsumwelt zieht mit ihrer Medienpräsenz viel Aufmerksamkeit auf sich und lässt das Wissen um unsere grundlegenden Abhängigkeiten von den natürlichen Ressourcen in den Hintergrund treten. Das Projekt „Grüne Klassenzimmer Kopernikusschule Freigericht möchte dieser Entwicklung entgegen wirken und die Möglichkeit bieten, das Bewusstsein für die Vielfältigkeit und Notwendigkeit des Schutzes unserer natürlichen Ressourcen durch eigenständiges Forschen und Entdecken zu sensibilisieren. Im Rahmen des Biologie- und Arbeitslehre- Unterrichtes soll in Zusammenarbeit mit regionalen Betrieben und unter Anleitung ein externes Klassenzimmer in Holzbauweise errichtet werden. Bereits jetzt schon haben sich zahlreiche fachkompetenten Referenten aus Forstwirtschaft und Handwerk bereit erklärt, die einleitende schulische Aufbereitung Vom Baum zum Holzhaus ehrenamtlich zu begleiten. Außerhalb des eigentlichen Schulgebäudes und abseits der künstlichen Alltagswelten dient dieses Holzhaus dann zukünftig als Mittelpunkt und Arbeitsraum für die erlebnisreichen, grünen Unterrichtsthemen innerhalb des regulären Schulbetriebs und des praxisorientiertes Ganztagsangebotes der Kopernikusschule Freigericht. Die mitunter komplexen Themen aus den Bereichen Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft werden hier von sachkundigen Referenten im Rahmen eines erlebnisorientierten Veranstaltungsplanes angeboten und innerhalb des Schulbetriebes von den Fachlehrern weiterführend vertieft. Um ein derartig richtungsweisendes Vorhaben nachhaltig realisieren zu können, ist das Projekt auf Ihre Mithilfe angewiesen. Werden Sie auch Pate oder Förderer des „Grünen Klassenzimmers Kopernikusschule Freigericht und helfen Sie mit, den „Lernort Natur nachhaltig mit dem Schulbetrieb zu vernetzen. Das Projekt „Grüne Klassenzimmer Kopernikusschule Freigericht wird ab Baubeginn kontinuierlich medial begleitet und die Arbeitsfortschritte auf der schuleigenen Internetseite und in den Printmedien veröffentlicht. Selbstverständlich werden die Patenschaften und Förderer an exponierter Stelle erwähnt. Für Rückfragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Norbert Peter

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/DD5357B472DEE7D3


...............................................................................................................................................................................................................................................


APFEL-Projekt 2010

Von Streuobstwiesen, alten Apfelsorten und dem Apfelbaummännchen: Die Abschlussklasse H9c der Kopernikusschule Freigericht stellt in einem Projekttag „Rund um den Apfel" Trockenobst her. Äpfel stehen seit jeher im Blickfeld menschlichen Handelns. Sei es religiös bei Adam und Eva, historisch beim Reichsapfel Karls des Großen, mythisch bei Wilhelm Tell, physikalisch bei Isaak Newton oder der Metropole New York mit dessen Kosename Big Apple. Der Apfel ist präsent und in diesen Tagen umso mehr. In der Mensa der Kopernikusschule Freigericht findet in der 1. Oktoberwoche 2010 eine spezielle „Apfelwoche" statt, mit Apfelgerichten, Apfelgemälden und Apfelausstellungen. Daran beteiligt sich auch die Abschlussklasse H9c, die heute Morgen in Gummistiefeln und regenfester Kleidung antanzt, um als „Apfelpflücker-Kolonne" zum Arbeitseinsatz in eine schulnahe Streuobstwiese von Projektleiter und Naturspezialist Norbert Peter auszurücken. Mit im Ernteeinsatz ist ein geländegängiger Pickup von Erlebnispädagoge Gerd Kassel, auf dem die Äpfel säckeweise heimwärts zur Weiterverarbeitung auf den Schulhof transportiert werden. Das gefällt den Hauptschul-Kids und es wird ein erinnerungswürdiger Schultag der „anderen" Art, der von Gerd Kassel auch in Wort, Bild und Film öffentlich dokumentiert wird. In der Mensa der Kopernikusschule wird es eine Foto- und Video-Dokumentation über das Apfel-Projekt der H9c geben. Die „SchuBis", wie sich die Modellversuch-Schüler selbst nennen, sind ungewöhnlich diszipliniert, selbst organisiert und mit großer Begeisterung bei der Sache. Inhalte der Fächer Biologie, Ernährungs- und Arbeitslehre werden hautnah erlebt und vermittelt, gemäß der Projektdevise von Gerd Kassel und der Weisheit von Konfuzius (554 v. Chr.): „Erzähle es mir und ich vergesse. Zeige es mir und ich erinnere. Lass' es mich tun und ich verstehe!" Siehe hierzu auch das Sonderkapitel REFORMSCHULE auf www.kanukassel.de

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/DD73DE8C4DF4C683


...............................................................................................................................................................................................................................................


SOMMER 2010 im LAND der STILLE

Einige Tage unserer FREI verfügbaren LEBENSZEIT verbringen wir im SOMMER 2010 mitten in DEUTSCHLAND in meinem LAND der STILLE! Dieses Fleckchen Erde mit Wald und Seen liegt im HOHEN WESTERWALD. Immer, wenn mir etwas besonders gut GEFÄLLT oder MISSFÄLLT, dann dokumentiere ich es in einer youtube-Video-Clip-Serie. Diese PLAYLIST ist auch als HOMMAGE an eine besondere Landschaft und ihre Menschen zu betrachten, die ich SEHR mag. Seit Jahrzehnten fahren wir jedes Wochenende auf den CAMPINGPLATZ MADEMÜHLEN an der KROMBACHTALSPERRE im HOHEN WESTERWALD, um hier in RUHE und STILLE unseren NATURSPORT zu betreiben. Dazu gehören WINDSURFEN, SEGELN, SCHWIMMEN, MOUNTAINBIKEN, INLINESKATEN, SKITREKKING, SCHLITTSCHUHLAUFEN und EISSEGELN. Siehe hierzu die PLAYLIST "Winter im LAND DER STILLE" - http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/B03C8ACD0B8BBD10

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/F7A3F71A7404B29C


............................................................................................................................................................................................................................................


Winter 2010 im LAND DER STILLE

Die meisten Menschen mögen es nicht! Sie mögen keine STILLE, sie mögen keinen SCHNEE! Sie hassen alles, was die routinierte Hatz eines scheinbar normalen Lebensalltags STÖREN kann. Sie betrachten die NATUR um sich herum wie ein fremdes, störendes Wesen, was immer wieder die Unverschämthait besitzt, Sand ins Kunstleben der Menschheit zu streuen. Es ist eine hoch entwickelte Art von SCHWACHSINN, wenn Menschen sich inbesondere immer wieder im Winter über ein von ihnen veranstaltetes SCHNEE-CHAOS aufregen - als könne man NATUR beim ALDI kaufen, am liebsten abends "schönes Grillwetter" samt Holzkohle im SONDERANGEBOT. Und WINTER ist ein Fehler in der Warenproduktion - LEIDER VOM UMTAUSCH ausgeschlossen. Die Kassel-Family LIEBT den Winter und den Schnee. Und wenn der Schnee nicht zu uns kommt, dann fahren wir zum Schnee hin, der immer noch reichlich in den Höhenlagen der Mittelgebirge anzutreffen ist.  

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/B03C8ACD0B8BBD10


..............................................................................................................................................................................................................................................


KAUNERTAL 2010

Was 2010 mit der Kassel-Family on tour so im Kaunertal abging....

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/3F348439B1774313


...............................................................................................................................................................................................................................................


'FREI SEIN - Draußen sein!' 2010

Zur äußeren Freiheit gehört auch die innere Freiheit, nämlich tun und lassen zu können, was einem beliebt und sich nicht äußeren und inneren Zwängen zu unterwerfen. Menschen sind faul und bequem - ich auch. Die meisten Menschen lassen am liebsten alles so wie es ist - ich auch. Warum soll ich ändern, was mich nicht umbringt? Eben. Aber: VERÄNDERUNGEN machen das Leben erst SPANNEND! Genau. Und außerdem: Nichts bleibt, wie es ist. Stimmt. Die Kassel-Family ÄNDERT mal wieder ihren Wohnsitz! Das ist auch dringend notwendig. Denn 20 Jahre der gleiche Blick aus dem gleichen Fenster auf die gleiche Gefängnismauer rund ums Nachbarhaus sind GENUG! Auch unsere Behausung ging uns die letzte Zeit immer öfter auf den Geist. Und weil das so ist, läuft bei der Kassel-Family gerade das Großprojekt TAPETENWECHSEL und wird einfach eingereiht in die Clip-Serie „FREI sein -- Draußen sein!". „Draußen sein" heißt für mich nicht nur unter „freiem Himmel" verweilen, sondern auch frei und stets bereit zu sein für BEFREIENDE VERÄNDERUNGEN -- drinnen wie draußen! „Draußen sein" findet auch drinnen statt, indem ich aussteige aus dem Zug, dessen Schienen ich nicht mehr folgen mag.

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/023DDC5DA7BA2DFD


...............................................................................................................................................................................................................................................


Zirkus FLIC FLAC 2010

Ein Zuschrift von Alfred Zukrigl 24.2.2010 18:31 Uhr Hallo Gerd, Ich habe gerade Deine beiden Zirkusclips gesehen. Um es mit Deinen eigenen Worten zu sagen: Hätte ich sie nicht gesehen, hätte ich etwas versäumt! Die Kombination von Einzelbildern, Serienbildern und Videos kommt ausgezeichnet. Beim Schnitt habe ich fast nichts mehr zu meckern! Fazit: Es war ein Genuß, 20 min. in den Bildschirm geglotzt zu haben. Liebe Grüße, auch an Deine Familie Alfred Zukrigl

http://www.youtube.com/kanukassel#g/c/896D08F791939222


...............................................................................................................................................................................................................................................




..............................................................................................................................................................................................................................................

 
Top