Warum Website?
Historie meiner HP
-1.Rund ums Kanu-
Wieso kanukassel?
KANU-Magazin einst
KANU-Interview
OUTDOOR-Storys u.a.
REISEBERICHTE
FAMILY ON TOUR
Highlight LOFOTEN
AALAND-Kajak
Abenteuer ARDÈCHE
GORGES du TARN
CEVENNEN 2013
BUCH-"BAUSTELLE"
DONAU-PADDELBUCH
ELBE im KANU 2011
Elbe-TAGEBUCH 2011
LAHN-Tour  2012
LAHN-Paddeln 2013
AMSTERDAM 2013
Kassels KANUBÜCHER
KANUPROJEKT-Buch
FAMILIENPADDELN
Kassel-AUSRÜSTUNG
SICHERHEIT
Sponsoring
RIVERSTAR-Kajak
- 2.Rund um Wind -
KINDERSEGELSCHULE
SEGELN - SURFEN
KATSEGELN
STRANDSEGELN
WINDSPOT ROSES
WIND-INSEL RÖMÖ
Insel FANÖ 2013
WINDSPOT LEUCATE
MONDIAL DU VENT 11
TREIBGUT 2012
CAP LEUCATE 2013
Lac du SALAGOU 014
STRANDFETEN
-3.Rund ums Pferd-
PFERDESPORT
HOF KREMPEL
REITERHOF Sauer
-4.Rund um Schnee-
WINTERSPORT
WINTERWALD
Extremmobil
Highlight KAUNERTAL
KAUNERTAL 2013
KAUNERTAL 2014
EISSPORT
- 5.Basislager -
KROMBACHTALSPERRE
DAUERCAMPER
WESTERWALD
- 6.Unfälle  -
NO RISK - NO FUN?
- 6a.Rund ums Rad -
EXTREM-"ROLLSTUHL"
ROLLI-ADVENTURE
ENDURO-Spaß
Samiras ROLLER
INLINESKATEN
MOUNTAINBIKEN
-7.Kreativprojekte-
KERAMIKPROJEKTE
Maskenkacheln
STELEN-Projekt 013
TONUHREN-Projekt
BANNOCK-Ofenprojekt
VIDEOPROJEKTE
YOUTUBE-VIDEOS
MUSIC OF NATURE
Literatur-Tipps
Klettergarten
STEIN-Männchen
Bratäpfel
PRALINEN-Projekt
Lebkuchen-TIPI
Hundertwasser-Haus
-8.Reformschule-
"SchuB"-MODELL
SchuB-APFELPROJEKT
Kassels KANUSCHULE
KANU-PROJEKT 2009
WAL&KANU-Proj.2010
WAL-Projekt 2010
PROJEKT Frk. Saale
GRÜNES KLS-ZIMMER
SPORT-Spiel-Spaß
Proj.HUNDERTWASSER
MOSAIKprojekt 2011
Projekt URMENSCH
Schüler-Post 1
Schüler-Post 2
Leserpost
-9. Verschiedenes -
AKTION ProWal
HEIMATLOS?
Im TEUFELSGRUND
Ihr Weg zu uns
FIT FOR FUN
AUSSIE-Hündin FLY
WELPENPROJEKT 2014
DAS war GESTERN
MEDIEN-Verbund
10 Jahre kanukassel
kanukassel-TV
Gästebuch
Einträge
Was geht HEUTE ab?
Macht mich STOLZ
Finito: 1&1 wankt!
Neuheiten youtube


KLETTERN IM GARTEN VON http://www.abenteuerpark-offenbach.de/

Alle Fotos auf dieser Seite hat Alex Brendel, Sinas Mann, an Pfingsten 2007 gemacht!


Bewegung ist Leben. Leben ist Bewegung! Auch Wandern und Klettern machen Spaß. Die Berge rauf und runter, durch Täler und Schluchten - und über Bäume! Wie über Bäume? Ja über Bäume! Sowas geht neuerdings in oft recht schön und umweltschonend errichteten, sogenannten  "Klettergärten" wie hier in Offenbach!

In unserer immer mehr virtualisierten, erstarrten PC-Welt werden Erwachsene und vor allem Kinder immer bewegungsloser, dicker, unsportlicher, kränker! Das ist durch Studien längst belegt. Der zivilisierte Mensch der Neuzeit wird nicht nur, aber auch an Faulheit und Bewegungslosigkeit zugrunde gehen. Dabei macht spielerisches Bewegen doch eigentlich sehr viel Spaß. Und deshalb bieten kommerzielle Abenteuerparks seit einigen Jahren spannende Kletter-Pacours für Groß und Klein in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an - nicht immer so schön und abwechslungsreich wie hier in dem neuen, besuchenswerten Kletterpark in Offenbach, aber trotzdem!                                                                                                                                                                                

Aus der Park-Website:
DER KIDS PARCOURS*  Für unsere kleinen Gäste ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.
ab 1,30m: DER EINFACHE PARCOURS eignet sich schon für Kinder ab 8 Jahren.
ab 1,35m: DER EINFACHE UND HOHE PARCOURS lässt sich so leicht bewältigen wie der Grüne, führt aber schon höher hinauf.
ab 1,30m: DER PARCOURS FÜR FORTGESCHRITTENE ist ein Kletter-Parcours, der Spaß macht und zugleich das Körpergefühl schult.
ab 1,45m: DER FUN-PARCOURS verlangt etwas Klettererfahrung und einen guten Griff. Die Belohnung: Spaß mit Niveau.
ab 1,45m: DER SEILRUTSCHEN PARCOURS Gleitzeit - Speziell für Seilrutschfans!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samira war bisher einmal mit ihrer Horbacher Grundschulklasse in einem Klettergarten. Sina hat im Rahmen ihrer Sportlehrerausbildung schon einige Kletterkurse absolviert. An Pfingsten 2007, als ich wegen einer Bein-OP bewegungslos in der BG-Unfallklinik in Frankfurt liege, kommt Sina mit ihrem Mann Alex Brendel extra aus München, um mich zu besuchen und mit Samira was Interessantes zu unternehmen. Im Internet entdeckt Sina den neuen Kletterpark hier in Offenbach. Und die Sache erweist sich als sehr gut eingerichtet und organisiert.


Billig ist der Besuch eines Abenteuerparks nicht gerade, aber so eine Vorrichtung zu bauen, das kostet verdammt viel Geld und muss sich für die Betreiber auch irgendwie bezahlt machen. Für die Sicherheit der Besucher ist außerdem ein hoher Personalaufwand notwendig: Zitat aus der Park-Website: DIE PREISLISTE 2007           
Erwachsene (ab 18 Jahren) 18€   
Schüler, Studenten, Azubis * 16€   
Kinder (8-13 Jahre) ** 13€   
SCHULEN*** (ermäßigte Preise) FAMILIEN ab 3 Personen (ermäßigte Preise)
3. bis 4. Klasse 8€ Erwachsene 15€
5. bis 7. Klasse 10€ Kinder 10€
8. bis 10. Klasse 12€ KINDERPARCOURS (ab 5 Jahre) ** 5€
ab 11. Klasse + weiterführende Schulen 14€ Übungsparcours **  8€
WICHTIGE INFORMATIONEN UND RABATTE
• Preise für 3 Stunden klettern. Ab der 3,5. Stunde muss ein Aufpreis von € 5,- je Stunde nachgezahlt werden.
• 10% Rabatt ab 11 Personen. Weitere Rabatte im FAQ.
• Sonderpreise für alle Bürger der Stadt Offenbach.
• Auf ermäßigte Preise keine zusätzlichen Rabatte!
* von 14 - 17 Jahren nur mit Unterschrift des Erziehungsberechtigten.
** Nur mit Unterschrift des Erziehungsberechtigten. Nur in Kletterbegleitung eines Erwachsenen. Pro Erwachsener maximal 2 Kinder.
*** AGB´s bitte unterschrieben mitbringen!
FUNFOREST - die Geschenkidee! Bei Interesse an unseren beliebten Gutscheinen einfach anrufen oder emailen.


Der Offenbacher Kletterpark liegt in einem schönen Park mit alten, hohen Bäumen. Zitat aus Park-Website:
"DER ANSPRUCHSVOLLE PARCOURS* wartet gespannt auf alle geübten Seilartisten und Snowboardfahrer - sie kommen hier voll auf ihre Kosten.

ab 14 Jahre: DER KÖNNER-PARCOURS* nur für wirkliche Kletterartisten. Hier geht es klettertechnisch richtig zur Sache. Wer das schafft, ist bereit für den Profi-Parcours.


18 Jahre: DER PROFI-PARCOURS* ist reserviert für Hochseilprofis (ab 18 Jahre). Hier braucht man Nerven wie Drahtseile - für Dreifachswing, Kletterwand etc.

DER ÜBUNGSPARCOURS
ist gedacht zum Herantasten an die höheren Parcours

ab 7 Jahre

Kinder bis 14 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen. (Pro 2 Kinder bis 11 Jahre eine Begleitperson, 12 bis 13 Jahre - maximal 3 Kinder pro Begleitperson. Betreuer können gegen einen Aufpreis von 15 €/Stunde Ihre Kinder begleiten
*Fertigstellung Pfingsten 2007


So Sina und Samira sind startklar. Aber vorher gibt es noch ein klare Einweisung in die Benutzung des Klettergurts, in die Sicherheitsbestimmungen und die Kletterregeln.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wichtig ist das richtige Handling der Karabinerhaken, mit denen man sich in die Sicherheitsvorrichtungen "einklingt". Bei richtiger Handhabung stürzt niemand ab ins Bodenlose, sondern hängt im Sicherungsseil am Karabiner.


DIE SICHERHEIT WIRD IM PARK BEACHTET. Zitat aus Park-Website: "Für Sicherheit ist selbstverständlich gesorgt. Denn hinter dem Abenteuer-Park steht ein erfahrenes Team professioneller Kletterexperten. Sie bekommen von uns eine ausführliche Einweisung und für die Parcours ein Klettersteigset mit Gurt und Helm.
DAS KLETTERSTEIG-PRINZIP: Ein rotes Sicherungsseil aus Stahl begleitet Sie über die ganze Strecke. Ihr Gurt ist dort mit Sicherungsleinen eingeklinkt. Wenn Sie eine Station gemeistert haben, hängen Sie erst einen Karabinerhaken in die nächste Station ein, dann den Zweiten. So sind Sie immer gesichert - und können doch völlig eigenständig auf Ihre ganz persönliche Entdeckungstour gehen."


Ein Park-Einweiser erklärt jedem Parkbesucher ganz genau die Technik des Sicherns und Einhakens


Ein Klettergarten ist keineswegs nur ein Kinderspiel, sondern auch in verschiedenen Schwierigkeiten eine interessante Freizeitbeschäftigung für Erwachsene. Hier wie anderswo: Nur Training macht den Meister. Zitat aus der Park-Website: "Die Firma Fun Forest bietet Ihnen mit ihrer Tochterfirma, der HighLevel Center GmbH & CoKG die Möglichkeit, Personalentwicklungsprogramme und Trainings auf höchstem Niveau zu buchen. Im integrierten Trainingsgelände können Firmen sowie soziale Einrichtungen die sozialen Kompetenzen ihrer Mitarbeiter und Teilnehmer fördern.

Innovative Trainingskonzepte -
Das HighLevel Center

Unsere Trainings werden in 4 unterschiedlichen Niveaus unterteilt. Ein Kennenlerntraining im Bereich Easy oder Basic, beispielsweise im Hochseilparcour UpperLevel, ist hervorragend dafür geeignet, um Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten im Team zu verbessern, das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl des Einzelnen zu steigern und dabei Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.
Das HighLevel Center und seine professionellen Trainer sind auch verwantwortlich für die Ausbildung der Abenteuer-Park-Betreuer der Fun Forest Parks.
Weitere Informationen sowie Beratung unter:
http://www.highlevelcenter.de

oder direkt bei unserem Trainingsberater:
Patrick Raak - Telefon + 49 7275/ 618032  


Wichtig ist, dass der Karabiner immer sauber am Sicherungsseil eingehängt wird, damit beim STURZ INS LEERE trotzdem noch die Notbremse gezogen werden kann.


Eigentlich ist die Sache idiotensicher gemacht. Das ist auch notwendig, weil sonst die Existenz eines Hochseilgartens sofort gefährtet wäre.


Zitat aus Park-Website: "Sie tagen und suchen nach einem Highlight? Ihr Unternehmen, Ihre Abteilung oder Ihr Verein hat ein Jubiläum, und sie suchen nach einer geeigneten Location?

Incentives und Events mit hohem Niveau -
Das High Level Center

Möchten Sie Ihren Kunden oder Mitarbeitern als Dankeschön oder als Anreiz einmal etwas ganz Besonderes bieten? Suchen Sie nach Ansätzen, Ihr Team zu motivieren und eine offene Kommunikation zu fördern? Wollen Sie einen tollen Vereinsausflug organisieren und haben noch nicht die richtige Idee?

Ob Reisen oder seminarbegleitende Programme - mit unseren Incentiveangeboten bieten wir Ihnen ein überzeugendes Instrument. Dabei sind Ihre Wünsche, Ziele und Vorstellungen die Grundlage unserer Konzeption, denn alle Incentive-Elemente werden individuell auf Ihre Ziele und Anforderungen zugeschnitten.


Weitere Informationen sowie Beratung unter:
http://www.highlevelcenter.de

oder direkt im Highlevelcenter-Büro:
Telefon + 49 (0) 621/41 99 012  .   Telefax: + 49 621/41 99 030


ÖFFNUNGSZEITEN IM PARK:                             

Täglich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Täglich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Afterwork jeden  Mi + Fr . . . . . . . . . . .
Täglich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Täglich*. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Nur am Wochenende. . . . . . . . . . . . . .

09:00 bis 19:00
09:00 bis 20:00
ab 17.00
09:00 bis 19:00
09:00 bis 18:00
09:00 bis 17:00


Wichtig: Weitere Termine nach Absprache möglich. Für Busse und Gruppen ab 15 Personen. Rechtzeitige telefonische Anmeldung! Der Abenteuerpark ist bei jedem Wetter geöffnet außer bei Sturm, Gewitter oder starkem Regen. (Telefonische Rücksprache gerne möglich.) Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

* Aufgrund früher Dunkelheit findet die letzte Sicherheits- einweisung um 17.00 Uhr und nach Zeitumstellung um 16.00 Uhr statt. 


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach Ausrüstung und Einführung geht es endlich bergauf in die Bäume. Der ganze Hochseilgarten ist nach einem leicht überschaubaren Prinzip gebaut und strukturiert.


Gleich von Beginn an wird das Einhängen des Karabiners möglich und gefordert. Die Sicherungsleine wird zur Lebensversicherung! 


Und dann wird es sofort schon kipplig und sportlich. Balancieren, konzentrieren, Angstgefühle minimieren.........


Ob's klappt? Am Anfang sind Angst und Anspannung sehr groß. Je mehr gelingt, um so mehr Ruhe und Sicherheit kehren ein. 


Samira hat zwar ein mulmiges Gefühl im Bauch, ist aber trotzdem in der Lage, die Pacours sicher zu bewältigen. Während der 2-stündigen Kletterei fällt sie kein einziges Mal ins Sicherungsseil!


Sina ist immer sehr gespannt, ob Samira auch tatsächlich hinter ihr herkommt!


Im Klettergarten gibt es an jedem Baum eine Plattform. Dazwischen sind die mehr oder minder gemeinen Gehwege.


Der Park hier in Offenbach ist neu, schön, offen und übersichtlich. Für jeden Anfänger gibt es Pacours, um allmählich sein Können und vor allem seinen Mut zu steigern. 


Man beginnt unten und schafft sich immer höher. Dabei entsteht Höhenangst, die überwunden werden muss.


Heute an Pfingsten 2007 ist der Park wegen unsicheren Wetters nicht gerade überlaufen. Das ist gut so. Keiner drängelt, es ist Platz genug da, um die Sache in Ruhe anzugehen.


Natürlich gibt es einfache und schwierige Wege, die mehr Trittsicherheit und Balancegefühl erfordern.



Zitat aus der Park-Website:                      "Führung, Verkauf, Kultur, ...
Wissen erarbeiten & anwenden,
Organisationsentwicklung
ab 2 Tage; 8-15 Personen;
ab 135 € pro Person und Tag
Teambuilding, Kreativität, ...
Entscheidungshilfen lernen,
Erfahren & Anwenden
ab 8 Std; 8-15 Personen;
ab 125 € pro Person und Tag
Upper Level Training
Vertrauen und Selbstbewußtsein
3 Std; 8-15 Personen; ab 55 €
Nordic Walking, Biken,
Kanufahren, Klettern &
Bogenschießen


Interaktionstraining
Team und Kommunikation
3 Std; 8-15 Personen; ab 35 €
Den Wald verstehen
Wahrnehmung & Sensibilisierung
3 Std; 8-15 Personen; ab 20 €"


Gut, dass Samira die richtigen Schuhe anhat. Denn davon hängt in entscheidendem Maße die Trittsicherheit ab.


Am besten sind leichte Schuhe mit harten Sohlen, damit man sich auf den vielen Seilpassagen nicht weh tut.


Ab geht die Post! Die vielen Seilrutschen in den Bäumen machen natürlich auch richtig Spaß! 


Jetzt geht es richtig hoch hinauf! Hier darf einem nicht schwindlig werden.


Die Wege werden wacklig und schwieriger. Das ist dann nichts mehr für Anfänger.


Zitat aus Park-Website:                                        MIT DEM AUTO:
Von der A3 aus Richtung Würzburg:
Bis zur Ausfahrt Offenbach-Ost/ Weiskirchen, dann weiter auf der B448 Richtung Offenbach, die direkt am Bieberer Berg vorbeiführt.

Von der A3 aus Richtung Köln:
Am Offenbacher Kreuz auf die A661 Richtung Frankfurt bis zur Ausfahrt Taunusring. Rechts weiter auf der B43 (Taunusring bzw. Odenwaldring) in Richtung Mühlheim/Heusenstamm. Nach ca. 5km auf Höhe der Aral-Tankstelle rechts auf die B448 (Bieberer Strasse) in Richtung Obertshausen/Bieber. Der AbenteuerPark lieg im Leonhard-Eißnert-Park neben dem Kickers Stadion.

Von der A5 aus Richtung Kassel/Karlsruhe:
am Frankfurter Kreuz auf die A3 Richtung Würzburg und weiter wie oben.

• Übersichtskarte ansehen

MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN:


Vom Hbf. Offenbach mit der Buslinie 102, vom Hbf. Frankfurt mit der S-Bahn S1, S2, S8 oder S9 bis Offenbach-Ost, von dort ca. zehn Minuten Fußweg (Untere Grenzstrasse bzw. Rhönstrasse bis zur Kreuzung Bieberer Strasse, dann links zum Leonhard-Eißnert-Park).
 


Jetzt wird es Samira allmählich Angst und Bange. Es wackelt unten und es wackelt oben!


Nach der gelungenen Bewältigung eines besonders kippligen Weges herrscht erst immer mal Erleichterung - aber dann geht es gnadenlos weiter!



Zitat aus Park-Website:                                     Hier können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB`s) sowie wichtige Sicherheitshinweise
runterladen, um sie ausgefüllt zum AbenteuerPark mitzubringen. Sie benötigen dazu den PDF Reader.
• Download AGBs für Einzelpersonen und Gruppen
• Download AGBs für Familien mit Kindern
Schüler/Jugendliche unter 18 Jahren bitte unbedingt die unterschriebenen AGBs der Erziehungsberechtigten mitbringen.
• Download AGBs Schüler/Jugendliche unter 18 Jahre mit Einverständniserklärung der Eltern
Einverständniserklärung der Eltern
• Download AGBs für Lehrer mit Schulklassen
Hier finden Sie unsere aktuelle Flyer und Pressemappe:
• Download Flyer des AbenteuerParks Offenbach
• Download Pressemappe des AbenteuerPark Offenbach
Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum AbenteuerPark Offenbach als Druckversion:
• Download Anfahrtsskizze
Laden Sie sich hier aktuelle Programme und Plugins für Ihren Browser herunter:
• Download Acrobat Reader
Z


Wie viele Kinder darf ich als Erwachsener auf den Parcours begleiten?Aus Sicherheitsgründen ist es einem Erwachsenen das Begleiten von maximal 2 Kindern erstattet. Sie haben jedoch die Möglichkeit unsere Betreuer als Begleitperson für weitere Kinder zu Buchen. Eine telefonische Voranmeldung ist aber anzuraten, da unser Personal auch komplett eingespannt sein könnte.


Zahle ich Eintritt, wenn ich meine Kinder begleite und zuschaue?Zuschauer sind im AbenteuerPak Offenbach herzlich willkommen und zahlen keinen Eintritt. Nur wer klettert muss bezahlen. Wir bieten mit unserem Bistro auch eine herrliche Möglichkeit ganz nah bei den Kletterern zu sein und sie bei einem Latte Macchiato zu beobachten.


FUNFOREST-GUTSCHEINE! Die Geschenkidee aus dem Wald!Bei Interesse einfach anrufen oder eine Email an uns! Wir kümmern uns umgehend um Ihre Anfrage


Können Kinder den Hochseilgarten benutzen?Von 5 bis 13 Jahren dürfen Kinder in Begleitung eines Erwachsenen Klettern und ab 14 Jahre benötigen wir lediglich die von einem Erziehungsberechtigten unterzeichneten AGBs.




Muss sich eine Gruppe vorher anmelden?Gruppen die größer als 15 Personen sind, müssen sich vorher telefonisch oder via Email anmelden! An den Wochenenden empfiehlt es sich sehr früh zu kommen!


Bietet der AbenteuerPark ein spezielles Angebot für Kindergeburtstage?Kindergeburtstage liegen uns sehr am Herzen. Ein Geburtstag im AbenteurPark ist ein unvergessliches Erlebnis, wovon große und kleine Gäste noch sehr lange schwärmen werden. Das Geburtstagskind ist frei. Zudem bietet unsere Gastronomie besondere Angebote zum Geburtstag an, wie zb Spaghettiessen oder Pommes + Wurst. Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren.
Preise und Ermäßigungen

Wir haben darauf geachtet eine faire Preisstruktur zu erstellen um das Erlebnis Hochseilgarten für jeden erlebbar zu machen. Für Familien, Schulen oder Gruppen haben wir extra Preisanreize geschaffen. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, das wir auf bereits gewährte Rabatte keine zusätzlichen Ermäßigungen geben!!

Dieses Vorgehen ist fair und transparent für alle.


Was muss ich mitbringen?Mit bequemer Kleidung und festem Schuhwerk sind Sie bestens gerüstet.


Ist die Benutzung des Hochseilgartens sicher?Wir legen auf Ihre Sicherheit größten Wert. Der Hochseilgarten wurde durch den TÜV geprüft und freigegeben. Wir stellen Ihnen Sicherheitsausrüstung zur Verfügung, weisen Sie ein und bieten Ihnen Hilfestellung.


Ist der Hochseilgarten bei schlechtem Wetter geöffnet?Auch bei leichtem Regen ist die Benutzung problemlos möglich. Sollten sie unsicher sein, rufen sie uns vorher einfach unter +49 (0) 69/ 85 70 20 00 kurz an. Wir schließen den Park zu ihrer Sicherheit bei Sturm, starkem Regen und Gewitter!!



Fun Forest GmbHLisztstraße 113
D-67061 Ludwigshafen

Geschäftsführer:Wolfgang Biersch
Mathias Hensel

Handelsregister:HRB 60042 Registergericht Ludwigshafen
Finanzamt Ludwigshafen
Nr. 27/664/0490/7
Umsatzsteuer Ident Nr.: DE243411234

Telefon: +49 621 / 41 99 017
Telefax: + 49 621 / 41 99 030

Email: office@abenteuerpark-offenbach.de



DISCLAIMER - HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Inhalt des Webangebotes
Die Fun Forest GmbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch sind Fehler nicht völlig auszuschließen.



So, jetzt wäre es eigentlich allmählich ganz gut, wenn der Hochseilweg zu Ende wäre!


Nach 2 Stunden Kletterei lässt bereits die Konzentration und Kraft nach. Wenn man sich vorstellt, was Hochgebirgskletterer bei der Besteigung von Achttausendern leisten müssen!


Diese Übung fanden meine Töchter am schwierigsten: 15 Meter über dem Boden über ein Drahtseil balancieren und sich dabei an einem schwingenden Tau festhalten! 


Man sieht Samira hier ein wenig die Anspannung und Angst an. Aber sie kommt drüber, ohne in die Seilsicherung zu stürzen.


Bald geschafft - nur noch zwei, drei Schritte, dann ist die Plattform erreicht! 


Auf diesem Foto kann man in etwa nachempfinden, in welch schwindelerregenden Höhen sich die Kletterer in einem Hochseilgarten bewegen.


O.K.  auch diese Aufgabe aus dem eher gehobenen Kletterniveau hat Samira geschafft.


Zum Abschluss gibt es noch ein paar interessante Seilrutschen, wo man mit Tempo von Baum A nach Baum B saust!


Hoppla, bei zu viel Fahrt kann man problemlos gegen den Baum klatschen - deshalb die Polsterung! Doch als Samira gerade die Fotos von Alex sieht, die ich hier auf unsere Website hochlade, da sagt sie spontan: "Das war Klasse, das möchte ich demnächst noch mal machen!" Dann bin ich hoffentlich wieder dabei und kann die Kletterei auch filmen!

geilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgewilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgegielgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeil

 
Top